Piemonteser Rind (22.11.2013)

Piemonteser Rind

Am 23. November 2013 durften wir erneut ein exklusives, butterzartes Stückchen Fleisch geniessen. Diesmal kam das tapfere Tier, welches uns eine Freude bereiten wollte, aus unserem sonnigen und finanziell-marroden Nachbarsland Italien, genauer gesagt aus dem Piemont. Das passende Tier wurde auf einer Weide am Rande eines Weinbergs entdeckt, und dazu überredet, in die Schweiz zu imigrieren. Passend dazu vollzug Sepp Zimmermann – unser vereinsinterner Wein-Guru – eine unlösbare Meisterprüfung und präsentierte ausgewählte Tropfen, die an bester Südhang-Lage entstanden sind.

„Jeder Grappa zählt“! Der Kurzvortrag über die verschiedenen Grappa-Sorten und die anschliessende Degustation wusste zu überzeugen. Abgerundet wurde der Anlass mit einem original-italienischem Tiramisu.



Kommentare sind geschlossen.